Lade Veranstaltungen

Online und vor Ort Hochschule Esslingen, Campus Stadtmitte, Kanalstr. 33, Gebäude 1, Senatssaal, Raum S 01.021

Generation Z – hier kommt sie zu Wort! Kulturjournalistin Adrienne Braun im Gespräch mit Anastasia Barner, einer der jüngsten Gründerinnen Deutschlands über ihre Generation und was Ältere von ihr lernen können! Und damit das nicht Theorie bleibt, gibt es gleich einen Workshop dazu:

Von der Generation Z lernen – Reverse Mentoring
Beim klassischen Mentoring gibt es ein Gefälle zwischen Mentor und Mentee, die jüngere Person erhält einen Zugang zu Wissen, doch die erfahrene Person geht leer aus. Reverse Mentoring setzt genau hier an. Durch einen generationsübergreifenden Austausch lernen beide Personen auf Augenhöhe voneinander – unabhängig vom Alter. Was Reverse Mentoring bedeutet, wie wir es in unseren Alltag und für den Beruf umsetzen können, erfahren wir in dem Workshop von Anastasia Barner, Gründerin der ersten Reverse Mentoring Plattform in Europa und Vertreterin der Generation.

Talkpartnerin:
Anastasia Barner
, Autorin von „(Ge)Gründet – Start-Up-Szene Uncovered“, ist eine der jüngsten Gründerinnen Deutschland und seit 4 Jahren etabliert in der Startup Welt. Anastasia gilt als Stimme der Gen Z und ist TEDx Speakerin.
Sie rief „FeMentor“ die erste Reverse Mentoring Plattform in Europa ins Leben und war parallel das internationale TikTok Gesicht der Deutschen Welle. Heute steht sie als Expertin und Moderatorin auf zahlreichen Bühnen und spricht über Social Media, Generation Z und Startups.

Moderatorin:
Adrienne Braun
ist Kulturjournalistin und Autorin in Stuttgart und schreibt für die Stuttgarter Zeitung, das Kunstmagazin ART u.a. Sie moderiert Kulturveranstaltungen und hat mehrere Bücher veröffentlicht zu Stuttgart oder erfolgreichen historischen Frauen aus Baden-Württemberg. Sie ist aber auch seit vielen Jahren Kolumnistin und mit ihren Kolumnenprogrammen auf der Bühne unterwegs.

Hinweis für alle Veranstaltungen: Sollten wir an der Einladung etwas ändern wenden Sie sich bitte an [email protected]

Die Veranstaltungen finden auf deutsch statt, falls nichts anderes im Einladungstext steht.

Nach oben